Whitepaper

Betriebsrentenstärkungsgesetz


Auswirkungen auf die betriebliche Altersversorgung in den Durchführungswegen Direktversicherung, Pensionskasse und Pensionsfonds.

Mit dem am 1. Januar 2018 in Kraft tretenden  Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) wird in erster Linie die neu geschaffene Möglichkeit der Nutzung reiner Beitragszusagen für die Gewährung von betrieblichen Versorgungsleistungen in Verbindung gebracht. Entsprechende Lösungen erfordern zwingend eine Umsetzung durch die Tarifvertragspartner, die erst nach und nach zum Tragen kommen werden.

Das BRSG enthält jedoch eine Vielzahl von Änderungen, die bereits unmittelbar mit dem Inkrafttreten des Gesetzes ihre volle Wirksamkeit entfalten und in der Praxis eine wichtige Rolle spielen werden.

Im Whitepaper zeigen wir Ihnen auf, welche Neuerungen das BRSG für die versicherungsförmigen Durchführungswege mit sich bringt, welche Auswirkungen das auf die betriebliche Altersversorgung  Ihres Unternehmens haben kann und wo Handlungsbedarf entstehen könnte.

Nach der Registrierung wird Ihnen das Whitepaper zum Download zur Verfügung gestellt.

 * Pflichtfelder

‏   

Aon and other Aon group companies will use your personal information to contact you from time to time about other products, services and events that we feel may be of interest to you. All personal information is collected and used in accordance with our privacy statement.